Sex im Zug

Ich hasse Montage! Es ist kurz vor 7 Uhr. Gott sei Dank, nach 20 Minuten Verspätung kann ich mich endlich in den warmen Zug setzen und noch ein wenig schlummern, bis zur Arbeit. Aber was ist das, als ich in das nächste Abteil komme, sehe ich eine total scharfe Blondine. Sie hat Haare bis zum Arsch, richtig geile Titten und Beine, die für diesen Minirock, den sie an hat wie geschaffen sind. Ich setz mich natürlich sofort zu ihr, sie ist ein Traum. Ich überlege wie ich sie ansprechen soll und da ist es schon passiert, sie setzt sich neben mich und legt ihre Hand auf mein Knie. Ich denk ich bin im falschen Film, ihre Hand gleitet sanft bis an meinen Schwanz. Ich frage Sie: „Was hast du vor?“ und sie antwortet: „Ich will dich ficken.“. Und in dem Moment hat sie auch schon meinen Schwanz im Mund und bläst wild drauf los. Bevor ich abspritze nehme ich sie noch richtig hart von hinten und wichse ihr auf ihren geilen Arsch. Sie dreht sich um, schiebt ihren Roch runter und sagt: „Ich liebe Montage!“.


Einen Kommentar schreiben